Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir wissen, dass dies viele Informationen zu sein scheinen, doch sie sind wichtig. Deshalb lesen Sie die Geschäftsbedingungen bitte sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Sie sie verstanden haben, bevor Sie ihnen zustimmen.

1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN UND AUSLEGUNG

  • 1.1 In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

Vertrag - umfasst jegliche Verträge über den Verkauf von Waren und/oder die Erbringung von Dienstleistungen zwischen Ihnen und uns, für die die vorliegenden AGB gelten;

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - umfasst die nachfolgenden standardmäßigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf, inklusive Rückgaberecht und jeglicher besonderer, von uns in schriftlicher Form bestätigter Geschäftsbedingungen;

Ware - umfasst die Waren und/oder Dienstleistungen, die wir gemäß dieser AGB auf Grundlage einer Bestellung, die angenommen wurde, erbringen;

Rückgaberecht - umfasst die Standardbedingungen, die Anwendung finden, wenn Sie Ware an uns zurückgeben und die hiermit in diese AGB aufgenommen werden. 

Wir - bedeutet TBM Solution; „uns“ und „unsere“ ist entsprechend zu verstehen;

Sie - bedeutet die Person, die die Bestellung der Ware aufgibt und mit uns einen Vertrag abschließt; „Ihre“ ist entsprechend zu verstehen;

  • 1.2 Die Überschriften in diesen AGB dienen nur der Übersichtlichkeit und haben keine Auswirkung auf ihre Auslegung.
  • 1.3 Sofern nicht ausdrücklich anderweitig angegeben, unterstehen wir keiner Pflicht Ihnen gegenüber, Rechte und Entscheidungen, die nach unserem Ermessen ausgeführt oder getroffen werden, zu rechtfertigen oder einen Grund für die Entscheidung anzugeben.
  • 1.4 Wenn unsere vorherige schriftliche Zustimmung in diesen AGB erforderlich ist, haben wir diese Zustimmung nicht unverhältnismäßig lang vorzuenthalten oder hinauszuzögern.
  • 1.5 Alle Rechte, die uns durch diese AGB vorbehalten sind oder erteilt werden, gelten unbeschadet aller anderen Rechte, die wir von Zeit zu Zeit haben können.

2. VERKAUFSGRUNDLAGE

  • 2.1 Diese AGB (von uns von Zeit zu Zeit aktualisiert) stellen die gesamte vertragliche Vereinbarung dar. Eine Veränderung dieser AGB ist in keiner Weise bindend, es sei denn sie wurde schriftlich von uns bestätigt und diesen AGB beigefügt. Sie unterliegen den Grundsätzen und Bedingungen, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gelten, sofern eine solche Veränderung nicht durch das Gesetz oder die Regierung oder einer Regulierungsbehörde verlangt wird (in einem solchen Fall gilt die Änderung für all Ihre vorherigen Bestellungen). Diese AGB gelten für alle Käufe, die Sie zu irgendeinem Zeitpunkt bei uns tätigen, unabhängig von der Art und Weise der Bestellung.
  • 2.2 Unsere Angestellten und Vertreter sind nicht berechtigt, Erklärungen zur Ware abzugeben, sofern Ihnen dies nicht schriftlich von uns bestätigt wurde. Indem Sie den Vertrag abschließen, bestätigen Sie, dass Sie nicht auf solche Erklärungen vertraut haben, die nicht in o.g. Weise bestätigt wurden.
  • 2.3 Wird die Ware in Teillieferungen geliefert, stellt jede Teillieferung einen eigenen Vertrag dar. Ein Lieferversäumnis einer Teillieferung unsererseits berechtigt Sie nicht, von einer anderen Teillieferung zurückzutreten.
  • 2.4 Alle von uns angegebenen Daten, Zeichnungen und Einzelheiten zu Gewicht, Maßen und Leistung sind lediglich ungefähre Angaben.
  • 2.5 Wir behalten uns das Recht vor, jegliche Angebote oder Sonderaktionen ohne Vorankündigung zurückzuziehen. Sollten Sie bereits eine Bestellung zu den von uns akzeptierten Bedingungen getätigt haben, erstatten wir Ihnen jegliche bereits erhaltenen Geldsummen in voller Höhe zurück.

3. BESTELLUNGEN UND VORGABEN

  • 3.1 Ihre Bestellung stellt ein Angebot zum Kauf der Ware dar, das wir annehmen, wenn wir Ihnen die schriftliche Bestellbestätigung zukommen lassen. Bedingung für die Annahme Ihrer Bestellung ist, dass die Ware für den persönlichen Gebrauch und nicht zum Weiterverkauf bestimmt ist. Mit der Tätigung der Bestellung garantieren Sie, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind. Alle Bestellungen hängen von der Verfügbarkeit ab und werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet, da wir leider keine Produkte reservieren können. Wir behalten uns das Recht vor, die Auftragsannahme zu verweigern.
  • 3.2 Wenn wir Grund zur Annahme haben, dass Sie vorhaben, die Ware weiterzuverkaufen, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Bestellung zurückzuweisen. Im Falle, dass wir Ihre Bestellung tatsächlich annehmen, sind wir dazu berechtigt, Sie als gewerblichen Kunden zu behandeln und:
    • 3.2.1 die in Paragraph 10 gewährten Rechte (Ihr Widerrufsrecht) gelten nicht;
    • 3.2.2 die Bedingungen des Rückgaberechts werden zurückgezogen;
    • 3.2.3 wir nehmen zurückgegebene Ware nur innerhalb von sieben Tagen nach Absendung an, wenn sie zum Zeitpunkt des Erhalts fehlerhaft war;
    • 3.2.4 wir berechnen eine angemessene Bearbeitungsgebühr, die Kosten für Verpackung und/oder Versand nicht beinhaltet, für die Sie haftbar sind und die vor Auftragsannahme bestätigt wird; und
    • 3.2.5 wir nehmen Anpassungen an diese AGB in dem Maße vor, wie wir es für nötig halten und nehmen eine Bestellung nur unter Voraussetzung der Annahme selbiger Änderungen an.
  • 3.3 Sie sind verantwortlich für die Sicherstellung der Richtigkeit der Bedingungen jeder Ihrer Bestellungen und für die Übermittlung aller nötigen Informationen bezüglich der Ware innerhalb eines ausreichenden Zeitrahmens, um uns die Möglichkeit zu geben, den Vertrag gemäß dieser AGB zu erfüllen. Für Kosten und Aufwendungen, die Ihnen aufgrund der Übermittlung unrichtiger Informationen an uns oder, wenn die Ware über ein Mobiltelefon bestellt wurde, aufgrund eines Netzausfalls entstehen, sind wir nicht haftbar.
  • 3.4 Wenn die Ware gemäß bestimmten von Ihnen gemachten Vorgaben hergestellt werden oder bearbeitet werden soll, so gilt Folgendes: (1) Die in Paragraph 10 gewährten Rechte (Ihr Widerrufsrecht) gelten nicht; (2) Sie haben uns Schadenersatz zu leisten für alle Verluste, Schäden, Kosten und Aufwendungen, die gegen uns festgesetzt oder von uns erlitten werden in Zusammenhang mit oder bezahlt oder die Bezahlung vereinbart wurde zur Beilegung jeglicher Klage wegen Verletzung eines Patents, Urheberrechts, eingetragenen Designs, einer Handelsmarke oder anderer Rechte am geistigen Eigentum einer anderen Person aufgrund der Nutzung Ihrer Vorgaben durch uns; (3) wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an den Vorgaben für die Ware vorzunehmen, sollte dies zur Einhaltung geltender gesetzlicher oder EU-Vorschriften nötig sein.

4. PREISE DER WARE

  • 4.1 Der Preis der Ware ist der Preis, der von uns zum Zeitpunkt der Bestellung bestätigt wird.
  • 4.2 Auch wenn wir versuchen sicherzustellen, dass die Preise auf unserer Webseite korrekt sind, können Fehler auftreten. Wenn wir einen Fehler entdecken, der den Preis eines von Ihnen bestellten Produktes betrifft (sei er von uns oder von einem Dritten verursacht), informieren wir Sie schnellstmöglich darüber und räumen Ihnen die Möglichkeit ein, die Bestellung mit dem richtigen Preis neu zu bestätigen oder sie zu stornieren. Sollten wir Sie nicht erreichen können, behandeln wir die Bestellung als storniert. Wenn Sie die Ware bereits bezahlt haben und die Bestellung erst danach storniert wird, wird Ihnen der Betrag in voller Höhe erstattet.
  • 4.3 Sollte es uns nicht möglich sein, die Ware zum in der Bestellung angegebenen Preis oder den gemachten Angaben zu liefern, informieren wir Sie, sofern möglich, über jegliche Änderungen. Sollte die bestellte Ware nicht verfügbar sein, bieten wir Ihnen Ersatzprodukte an, wobei Sie um erneute Bestellbestätigung zum neuen Preis und/oder den neuen Angaben gebeten werden. Sie sind in keiner Weise zur Annahme der vorgeschlagenen Ersatzprodukte verpflichtet und haben das Recht auf volle Erstattung, wenn Sie uns bestätigen, dass die Ersatzprodukte nicht akzeptabel sind.
  • 4.4 Der Preis beinhaltet die geltende gesetzliche Mehrwertsteuer oder andere Warenumsatzsteuer (zum jeweils geltenden Steuersatz). Alle Kosten für Verpackung und/oder Versand, für die Sie haftbar sind, werden vor Auftragserteilung bestätigt.

5. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

  • 5.1 Wir verweisen auf unsere Zahloptionen für die Zahlungsbedingungen.
  • 5.2 Sollten Sie es versäumen, die Zahlung zum Fälligkeitstermin zu leisten, behalten wir uns folgende Rechte vor: (a) vom Vertrag zurückzutreten oder weitere Lieferungen an Sie auszusetzen; (b) Ihnen einen angemessenen Zinsbetrag zum Zinssatz von 3 % auf den fälligen Betrag zu berechnen.
  • 5.3 Sollte ein Scheck oder eine Kreditkartenzahlung von Ihrer Bank oder Ihrem Kreditkartenanbieter nicht eingelöst werden, können sie eine Gebühr verlangen. Wenn uns Gebühren oder Verpflichtungen aus einer nicht eingelösten Zahlung entstehen, sind Sie uns gegenüber zur Erstattung des vollen uns entstandenen Betrages verpflichtet.
  • 5.4 Alle Kredit- und Belastungskarteninhaber unterliegen Validierungsprüfungen und einer Autorisierung durch den Kartenaussteller. Sollte der Kartenaussteller die Autorisierung der Zahlung an uns verweigern, haften wir nicht für eine verzögerte Lieferung oder Nichtlieferung. Zudem überprüft TBM Solution zur Vorbeugung der Nutzung von Kredit-, Debit- oder Belastungskarten zu betrügerischen Zwecken die Namen, Adressen und sonstige während des Bestellvorgangs übermittelte Daten mittels gewerblich zur Verfügung stehender Aufzeichnungen (z. B. Wählerverzeichnisdaten, Kreditauskunftsdienste). Wir behalten uns das Recht vor, einen Dritten mit der Ausführung dieser Prüfungen zu beauftragen. Indem Sie eine Bestellung über die Webseite tätigen, stimmen Sie der Durchführung solcher Prüfungen zu. Es kann passieren, dass wir Sie zur Überprüfung von Daten schriftlich, telefonisch oder per E-Mail kontaktieren müssen, bevor wir Ihre Bestellung bearbeiten und versenden können oder wir können Ihre Bestellung nicht annehmen. Für verzögerte Lieferungen oder Nichtlieferung aus diesem Grund sind wir nicht haftbar. Jegliche erhaltenen Informationen können einem eingetragenen Kreditauskunftsdienst mitgeteilt werden, der diese Informationen aufzeichnen kann. Alle zur Verfügung gestellten Informationen werden gemäß den Datenschutzgesetzen von 1988 und 2003 behandelt.

6. LIEFERUNG

  • 6.1. Sie haben alle Vorkehrungen zu treffen, um die Ware in Empfang zu nehmen, wann immer sie zur Lieferung angeboten wird.
  • 6.2 Wir sind bestrebt, Ihnen ein ungefähres Datum mitzuteilen, an dem die Ware abhol- oder versandbereit ist. Sollten wir feststellen, dass sich das Lieferdatum vermutlich verzögern wird, informieren wir Sie schnellstmöglich und versuchen, Ihnen ein neues Datum mitzuteilen. Wir haften nicht für finanziellen oder anderweitigen Verlust, der Ihnen direkt oder indirekt durch unsere Verzögerung oder Nichteinhaltung des geschätzten Lieferdatums entsteht. Die Lieferzeit ist nicht wesentlich für die Vertragserfüllung, es sei denn, dies wurde vorher schriftlich von uns vereinbart. Wir sind berechtigt, die Ware bereits vor dem angegebenen Lieferdatum zu liefern, nachdem wir Sie in angemessener Weise benachrichtigt haben.
  • 6.3 Können wir die Ware (oder eine Teillieferung) aus einem anderen Grund als einem von uns nicht zu vertretenden oder außerhalb Ihrer Verantwortung liegenden Grund nicht liefern und sind somit haftbar Ihnen gegenüber, beschränkt sich unsere Haftung auf die Mehrkosten (so vorhanden), die Ihnen (auf dem günstigsten verfügbaren Markt) für den Kauf eines gleichwertigen Ersatzes für die nicht gelieferte Ware im Vergleich zum Warenpreis entstehen.
  • 6.4 Wir behalten uns das Recht vor, Ihre erste Warenbestellung an die registrierte Adresse des Karteninhabers zu senden, unabhängig von der Alternativadresse, die Sie uns möglicherweise gegeben haben. Danach sind wir bestrebt, die Ware an eine solche Alternativadresse zu senden. Dies geschieht jedoch in unserem Ermessen und wir sind Ihnen gegenüber nicht verantwortlich, solange wir die Ware entweder an die registrierte Adresse des Karteninhabers oder an eine Alternativadresse senden. Sollte es uns nicht gelingen, die Ware innerhalb von 90 Tagen oder drei aufeinanderfolgenden Versuchen (was immer zuerst eintritt) an die registrierte Adresse des Karteninhabers oder eine solche Alternativadresse zu senden und dies aus einem Grund/Gründen, die vernünftigerweise Ihnen zugeschrieben werden können, sind wir berechtigt, in unserem Ermessen den von Ihnen bezahlten Betrag zu erstatten und vom Vertrag zurückzutreten.
  • 6.5 Sollten Sie versäumen, die Ware anzunehmen oder uns angemessene Anweisungen für die Lieferung zum Zeitpunkt der Lieferung zu geben, behalten wir uns das Recht vor, die Ware bis zur tatsächlichen Lieferung einzulagern und Ihnen die uns entstandenen Kosten (inklusive Versicherung) für die Lagerung oder nachfolgende Lieferkosten in Rechnung zu stellen.
  • 6.6 Für alle Zollvorschriften und Gebühren für die Warenlieferung außerhalb der EU haften Sie. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für diese Vorschriften und Gebühren. All diese Gebühren müssen von Ihnen getragen werden und Sie sind verantwortlich für die Einhaltung aller Gesetze und Vorschriften, die in dem Land gelten, in das Sie die Ware einführen. Wir sind nicht haftbar für verlängerte Lieferzeiten aufgrund von Paketüberprüfungen der Zollbehörden. Sie bestätigen, dass Sie, sollten wir aufgrund Ihres Versäumnisses, Zollvorschriften und Gebühren nachzukommen, zur Verantwortung gezogen werden, uns alle Verluste, Schäden, Kosten und Aufwendungen entschädigen, die in Zusammenhang mit einer solchen Klage gegen uns festgesetzt oder von uns erlitten werden.

7. RISIKO UND EIGENTUM

  • 7.1 Das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Ware geht im Falle einer Warenlieferung an einen anderen Ort als unser Werk zum Zeitpunkt der Lieferung oder, sollten Sie die Warenannahme versäumen, zu dem Zeitpunkt, an dem Sie die Ware abgeholt haben, auf Sie über.
  • 7.2 Ungeachtet der Lieferung und des Gefahrenübergangs für die Ware auf Sie geht die Ware nicht in Ihr Eigentum über, bis wir die Zahlung des vollen Warenpreises in frei verfügbaren Zahlungsmitteln erhalten haben.
  • 7.3 Bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Ware in Ihr Eigentum übergeht, sind wir im Fall, dass Sie die Zahlung für die Ware gemäß diesen AGB versäumen, jederzeit berechtigt, die Herausgabe der Ware von Ihnen zu fordern und, falls Sie dem nicht Folge leisten, einen Gerichtsbeschluss einzuholen, der es uns erlaubt, das Gelände, auf dem die Ware gelagert wird, zu betreten und sie uns wieder anzueignen.

8. GARANTIEN UND HAFTUNG

  • 8.1 Gemäß den in diesen AGB ausdrücklich genannten Bedingungen und ausgenommen die Fälle, in denen die Ware an eine Person verkauft wird, die als Verbraucher (im Sinne des Unfair Contract Terms Act [Gesetz über missbräuchliche Vertragsklauseln] von 1977 und des EU-Verbrauchervertragsgesetzes) auftritt, sind alle im Gesetzes- oder Gemeinrecht implizierten Garantien, Bedingungen und anderen Bestimmungen im gesamten gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen. Wird Ware an eine Person verkauft, die als Verbraucher auftritt, garantieren wir, dass die Ware von zufriedenstellender Qualität und für ihren normal beabsichtigten Zweck geeignet ist.
  • 8.2 Wird Ware im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Geschäftes mit einem Verbraucher (wie im Consumer Protection Act [Verbraucherschutzgesetz] von 2007 definiert) verkauft, dann haben diese AGB keinerlei Einfluss auf Ihre gesetzlichen Rechte. Weiterführende Informationen zu Ihren gesetzlichen Rechten erhalten Sie von der National Consumer Agency [Amt für Verbraucherschutz].
  • 8.3 Die in Paragraph 8.1 erläuterte Garantieleistung gilt nicht für Schäden am Produkt, die verursacht wurden durch normalen Verschleiß, mutwillige Beschädigung, Unfälle, Fahrlässigkeit durch Sie oder Dritte, dadurch dass Sie die Ware in einer von uns nicht empfohlenen Weise genutzt haben, unsere Anweisungen nicht befolgt haben, oder durch irgendeine von Ihnen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung ausgeführte Veränderung oder Reparatur.
  • 8.4 Im unwahrscheinlichen Fall, dass die Ware nicht diesen AGB entspricht, informieren Sie uns bitte nach Erhalt der Lieferung schnellstmöglich darüber. Wir holen die Ware zu einem vereinbarten Termin ab oder bitten Sie, sie auf unsere Kosten zurückzusenden. Nachdem wir die Ware überprüft und ihre Fehlerhaftigkeit festgestellt haben, werden wir entweder:
    • (a) Ihnen eine Teilerstattung oder vollständige Erstattung gewähren;
    • (b) die Ware ersetzen; oder
    • (c) die Ware reparieren.
  • 8.5 Sollte einer von uns diese AGB gemäß den Paragraphen 8.6 und 8.7 nicht einhalten, ist keine Partei für die daraus entstehenden Verluste für die andere Partei verantwortlich, ausgenommen den Verlusten, die als vorhersehbare Konsequenz aus der Nichteinhaltung dieser AGB entstehen.
  • 8.6 Gemäß Paragraph 8.7 ist keiner von uns verantwortlich für Verluste, die aus der Nichteinhaltung dieser AGB entstehen und in die Kategorien Einkommens- oder Umsatzverlust, Gewinnausfall, Geschäftsausfall, Verlust erwarteter Ersparnisse, Datenverlust, Zeitverschwendung fallen. Der vorliegende Paragraph 8.6 soll jedoch Forderungen für absehbaren Verlust von oder Schaden an Ihrem Sacheigentum nicht verhindern.
  • 8.7 Keine Regelung in diesen AGB stellt einen Haftungsausschluss oder eine Haftungsbeschränkung für uns dar für durch unsere Fahrlässigkeit verursachte Todesfälle oder Fälle von Personenschäden, für Betrug oder arglistige Täuschung, für jeglichen Verstoß gegen Verpflichtungen aus Abschnitt 26 des Sale of Goods and Supply of Services Act [Verkaufsgüter- und Dienstleistungsgesetz] von 1980, für fehlerhafte Ware gemäß The Liability for Defective Products Act [Gesetz zur Haftung für fehlerhafte Produkte] von 1991 oder für jegliche Haftung, die durch das Gesetz nicht beschränkt oder ausgeschlossen werden kann.

9. ALLGEMEINES

  • 9.1 Keine Partei haftet der anderen gegenüber oder begeht Vertragsbruch wegen einer Verzögerung in der Vertragserfüllung oder Nichterfüllung der Vertragsverpflichtungen, wenn die Verzögerung oder Nichterfüllung von der Partei nicht zu vertreten ist.
  • 9.2 Diese AGB beinhalten keinerlei Übertragung eines Vorteils an einen Dritten.
  • 9.3 Jegliche Benachrichtigung, die eine Partei der anderen im Rahmen dieser AGB übermitteln kann oder muss, muss schriftlich oder per E-Mail erfolgen, an die andere Partei adressiert sein und an die Adresse oder E-Mail-Adresse gesendet werden, die zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben wurde oder an eine nachträglich genannte oder Alternativadresse, über die eine Partei der anderen von Zeit zu Zeit Auskunft gibt.
  • 9.4 Sollten wir bei einem Vertragsverstoß nicht gegen Sie vorgehen, sind wir dennoch berechtigt, bei einem späteren Vertragsbruch bezüglich der gleichen oder einer anderen Bestimmung gegen Sie vorzugehen.
  • 9.5 Sollte eine zuständige Behörde irgendeine dieser Bestimmungen teilweise oder vollständig als unwirksam oder nicht durchsetzbar erachten, wird der betroffene Teil gestrichen. Die Wirksamkeit der restlichen AGB wird davon nicht berührt.
  • 9.6 Der Vertrag und die vorliegenden AGB unterliegen den Gesetzen der Republik Irland und Sie stimmen der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der irischen Gerichte zu.
  • 9.7 Wir behalten uns das Recht vor, Telefongespräche, die unsere Mitarbeiter erhalten und tätigen, zu überwachen und aufzuzeichnen, um die Leistung des Personals zu kontrollieren und den bestmöglichen Service für unsere Kunden zu gewährleisten.
  • 9.8 Das Urheberrecht für alle auf unserer Internetseite befindlichen Fotos, Bilder und Beschreibungen liegt bei TBM Solution und darf nicht ohne ausdrückliche Zustimmung von TBM Solution kopiert werden.
  • 9.9 Jeglicher mit diesen AGB und jedem Vertrag in Zusammenhang stehender Geschäftsverkehr zwischen uns hat in englischer Sprache zu erfolgen.
  • 9.10 Es ist Ihnen nicht gestattet, Ihre aus diesen Bestimmungen hervorgehenden Rechte oder Verpflichtungen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung auf einen Dritten zu übertragen, wobei wir diese Zustimmung nicht verweigern, wenn kein triftiger Grund besteht. Wir sind berechtigt, unsere Rechte und Verpflichtungen aus diesen Bestimmungen ganz oder teilweise auf eine andere Organisation zu übertragen. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf Ihre Rechte gemäß diesen Bestimmungen.

10. IHR WIDERRUFSRECHT

  • 10.1 Sie haben das Recht, eine Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der Zeitraum des Widerrufs endet nach 14 Tagen von dem Tag, an dem Sie oder ein Dritter, der von Ihnen benannt ist und nicht das Auslieferungsunternehmen ist, tatsächlich in Besitz der letzten Ware der betreffenden Bestellung gelangen/gelangt.
  • 10.2 Zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts müssen Sie uns per Post an TBM Solution, Customer Services Department, 22 Canal Walk, Park West Industrial Park, Dublin 12, Irland, per E-Mail an customerservice@tbmsolution.com oder per Telefon unter 00353 1 9010491 mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihre Entscheidung zum Widerruf der Bestellung informieren. Sie können gern das nachfolgende Widerrufsformular verwenden, dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Wenn Sie diese Option wählen, übermitteln wir Ihnen zeitnah eine Eingangsbestätigung Ihres Widerrufs über ein dauerhaftes Kommunikationsmittel (z. B. per E-Mail).
  • 10.3 Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, dass Sie uns die Mitteilung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts vor Ablauf des Widerrufszeitraums zusenden.
  • 10.4 Wir weisen darauf hin, dass das Widerrufsrecht nicht für Ware gilt, die nach Ihren speziellen Angaben gefertigt oder gemäß Ihrer Anfrage individuell angepasst wird.
  • VORDRUCK WIDERRUFSFORMULAR
    An: TBM Solution
    Adresse: Customer Services Department, 22 Canal Walk, Park West Industrial Park, Dublin 12, Irland
    E-Mail-Adresse: customerservice@tbmsolution.com

Hiermit erkläre ich, dass ich meinen Kaufvertrag für folgende Produkte widerrufe:
Bestellnummer:
Bestellt am/ Erhalten am (nicht Zutreffendes löschen):

Name:
Adresse:
Unterschrift:
Datum:

11. FOLGEN DES WIDERRUFS

  • 11.1 Wenn Sie eine Bestellung widerrufen, erstatten wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen inklusive der Versandkosten (ausgenommen zusätzlicher Kosten, die entstehen, wenn Sie eine andere Versandart als die günstigste von uns angebotene Standardversandart wählen). Wir sind berechtigt, den Erstattungsbetrag zu reduzieren, um Wertverluste der Ware aufgrund von unnötiger Handhabung durch Sie zu berücksichtigen (zum Beispiel Verschleiß oder Beschädigungen). Sie haften ausschließlich für Wertminderungen der Ware, die durch die Handhabung entstehen, die über die normale Nutzung zur Feststellung des Gegenstandes, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware hinausgeht.
  • 11.2 Die Erstattung erfolgt unverzüglich und nicht später als
    • (a) 14 Tage nach Erhalt aller von Ihnen an uns zurückgesandten Waren oder
    • (b) (wenn dies zuerst eintritt) 14 Tage, nachdem Sie uns den Nachweis vorlegen, dass Sie die Ware zurückgeschickt haben oder
    • (c) wenn die Ware noch nicht geliefert wurde, 14 Tage, nachdem wir über Ihre Entscheidung zum Widerruf der Bestellung informiert worden sind.
  • 11.3 Die Erstattung erfolgt über das gleiche Zahlungsmittel, das Sie für die erste Transaktion verwendet haben, sofern nicht ausdrücklich anderweitig von Ihnen vereinbart. In jedem Fall entstehen Ihnen aus der Erstattung keinerlei Gebühren. Wir sind berechtigt, die Erstattung bis zum Erhalt der retournierten Ware, oder bis Sie den Nachweis über die Rücksendung der Ware übermittelt haben, zurückzuhalten (was immer zuerst eintritt).
  • 11.4 Sie müssen die Ware unverzüglich zurücksenden oder uns übergeben; in jedem Fall nicht später als 14 Tage nach Übermittlung des Widerrufs der betreffenden Bestellung an uns. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der 14 Tage zurücksenden.
  • 11.5 Alle direkten Kosten im Zusammenhang mit der Warenrücksendung obliegen Ihnen.

17. KUNDENSERVICE

  • 17.1 Im unwahrscheinlichen Fall eines Fehlers bezüglich Ihres Pakets sind Sie verpflichtet, uns innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt des Pakets zu informieren. Sollte etwas mit Ihrem Paket oder dessen Inhalt nicht in Ordnung sein, senden wir Ihnen einen Brief, den Sie unterzeichnen und zurücksenden müssen, um den Fehler am Paket oder dessen Inhalt zu bestätigen. Nach Erhalt dieses Briefs untersuchen wir den Sachverhalt und finden eine Lösung.
  • 17.2 Sie sind verpflichtet, uns innerhalb von 14 Tagen nach Ihrer Bestellung zu informieren, sollten Sie Ihr Paket noch nicht erhalten haben.

18. RÜCKGABE UND ERSTATTUNG

Wir hoffen, dass Sie an all Ihren Käufen Freude finden, doch sollten Sie mit einem Produkt nicht vollauf zufrieden sein, können Sie es innerhalb von 28 Tagen nach Lieferung über unsere „Problemlos“-Garantie zurückgeben. Befolgen Sie dazu die einfachen Schritt-für-Schritt-Anweisungen, die wir für Sie nachfolgend aufgelistet haben.

Wenn Sie ein Produkt zurückgeben möchten, wenden Sie sich einfach mit Ihrer Original-Bestellnummer an unseren Kundenservice. Unser Kundenservice gibt Ihnen eine Rücksendenummer für die Produktrückgabe. Sie können die Produkte mit Ihrem Postdienst oder jedem anderen Kurierdienst zurücksenden, der einen gültigen Rücksendenachweis ausstellen kann.

Fragen Sie bitte unbedingt nach einem Beleg und bewahren Sie diesen als Rücksendenachweis auf. TBM Solution kann nicht für während des Transports beschädigte oder verloren gegangene Produkte verantwortlich gemacht werden.

Sie erhalten Ihre Rückerstattung oder Ersatzlieferung innerhalb von 5-10 Werktagen, nachdem TBM Solution Ihr Paket erhalten hat.

Portogebühren für Rücksendungen werden nur erstattet, wenn die Ware fehlerhaft war oder wenn die falsche Ware geliefert wurde.

Schritte zur Rücksendung Ihres Pakets

Um Ihre Produkte zurückzugeben, müssen Sie uns zunächst über Ihren Rückgabewunsch informieren. Wir senden Ihnen dann die nötigen Unterlagen zu, die dem Paket beigefügt werden müssen. Pakete ohne diese Unterlagen werden in unserer Rückgabestelle nicht angenommen. Die folgenden Schritte erläutern den Ablauf der Rückgabe.

  • Befestigen Sie die nötigen Unterlagen an dem Paket und versenden Sie es mit dem Postdienst Ihrer Wahl. Geben Sie, wenn möglich, eine Sendungsnummer zur Sendungsverfolgung an. Dies ist nicht zwingend notwendig, wird aber empfohlen, da TBM Solution keine Verantwortung für während des Transports verloren gegangene Waren übernimmt.
  • Sobald die Ware bei uns eingegangen ist, wird sie auf Schäden untersucht und die erforderliche Erstattung wird innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt veranlasst. Je nach Zahlungsdienstleister wird der Erstattungsbetrag Ihrem Konto innerhalb von 5-10 Werktagen gutgeschrieben.
  • Wir empfehlen Ihnen eine zusätzliche Paketversicherung, wenn der Wert des Paketinhalts 20 € übersteigt, damit Sie im Verlustfall volle Entschädigung erhalten. Bitte fragen Sie nach dem Einsendebeleg und bewahren Sie ihn gut auf.

Soundzdirect Limited t/a TBM Solution ist ein in der Republik Irland registriertes Unternehmen.
USt-ID: IE 9776050A                                                                                           Registrierungsnummer: 494572